Schwere Heimniederlage für SG LVB-Handballer

Mit einem überraschend hohen Auswärtssieg von 25:33 überrollten die Gäste des SV Anhalt Bernburg am Samstagabend die Leipziger der SG LVB. Das Team von Trainer Jens Große spielte phasenweise gut mit, machte aber letztendlich zu viele Fehler. +++

Die Partie ging aus Sicht der LVBler eigentlich gut los. Mit 6:4 konnten sich die Blau-Gelben für kurze Zeit absetzen, scheiterten dann aber zusehends am Bernburger Schlussmann.

Im Gegenzug waren es die Gäste, die mit durchdachten Spielzügen nach vorne nun die Punkte machten. Die Bernburger warteten auf den richtigen Moment für den Wurf und erspielten sich so bis zur Pause eine 11:16-Führung.

Nach dem Seitenwechsel probierte LVB-Trainer Jens Große mit vielen Wechseln Unsicherheit in die gegnerische Abwehr zu bringen, aber es half nichts. Mit einem zwischenzeitlichem 20:29 holten die Gäste aus Bernburg am Ende den hochverdienten und gerade in der zweiten Hälfte ungefährdeten 25:33-Auswärtssieg.