Schwere Körperverletzung auf der Leipziger Straße

Ein 17-jähriger Dresdner muss sich seit Sonntagmorgen wegen Körperverletzung verantworten.

Der Jugendliche hatte an der Straßenbahnhaltestelle „Louisenstraße“ einem 24-Jährigen unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Als dieser bereits am Boden lag, trat der 17-Jährige noch einmal nach ihm. Alarmierte Polizeibeamte konnten den 17-Jährigen, aufgrund der guten Personenbeschreibung von Zeugen, auf der Dr.-Friedrich-Wolf-Straße stellen.

Der 24-jährige Dresdner musste mit leichten Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden.Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Jugendlichen einen Wert von 1,2 Promille. Er muss sich wegen Körperverletzung verantworten.

++

Mehr Naxhrichrten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.