Schwere Unfälle in der Nacht zu Dienstag in Dresden

Schwere Gewitter und starker Regen haben am Montagabend den Dresdner Autofahrern die sichere Fahrt erschwert.+++

Gegen 21.00 Uhr krachte es auf der Steinbacher Straße, Ecke Gottfried-Keller Straße.
Auf der regennassen Fahrbahn kam der Fahrer eines Hondas beim Abbiegen von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum.
Beide Insassen wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, die ausgelaufenen Betriebsstoffe zu beseitigen.

Ein weiterer folgenschwerer Unfall ereignete sich Dienstagmorgen auf der Autobahn 4 bei Dresden.
Gegen 7.00 Uhr platzte einem BMW der Reifen und der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach. Die zwei schwerverletzten Insassen kamen ins Krankenhaus.
Ein kilometerlanger Stau bildete sich hinter der Unfallstelle.

Interview mit Wolfgang Kießling, Polizei Oberes Elbtal-Osterzgebirge (Im Video)

Für viele Autofahrer verlängerte sich die Fahrzeit zur Arbeit damit erheblich.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!