Schwere Unfälle überschatten Leipziger Triathlon

Leipzig - Beim 34. Leipziger Triathlon kam es am Sonntag an der Rippachtalstraße im Ortsteil Hartmannsdorf/Großzschocher zu mehreren Unfällen in der Disziplin Radfahren.

Grund dafür sei die Absperrvariante mit Verkehrsbaken auf der Straßenmitte gewesen, so die unbestätigten Verlautbarungen vor Ort. Mit diesen seien einige Radfahrer in der Gruppe kollidiert und stürzten. Dabei verletzte sich eine Athletin schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Durch einen Autofahrer, der der Frau helfen wollte, entstand dann ein weiterer Unfall.