Schwere Zeiten für Drogen- und Zigaretten-Schmuggler

Die Zollfahnder in Sachsen und Thüringen stellten 2009 mehr als 50 Mio Schmuggelzigaretten und 1,5 Tonnen Rauschgift sicher. +++

„Vor allem bei der Verfolgung des Zigaretten- und Rauschgiftschmuggels konnten wir im Vorjahr beachtliche Erfolge erzielen. Den Zollfahnderinnen und Zollfahndern in Sachsen und Thüringen ist es gelungen, Tatumfänge von mehr als 50 Millionen Schmuggelzigaretten und 1,5 Tonnen Rauschgift aufzudecken.

Insgesamt konnten wir hinterzogene Verbrauchsteuern und Einfuhrabgaben in Höhe von 12 Millionen Euro ermitteln.“ fasste Regierungsdirektorin Anett Häußler, Leiterin des Zollfahndungsamtes Dresden, die Arbeitsergebnisse ihrer Dienststelle zusammen.

Quelle: Zollfahndungsamt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar