Schwerer Auffahrunfall auf der A4

Ein Lanciafahrer kracht bei der Anschlussstelle Frankenberg in einen umgestürzten LKW und fängt sofort Feuer.

Schwerer Crash auf der Autobahn 4 bei Frankenberg in der vergangen Nacht. Ein Lkw kommt gegen 03.00 Uhr kurz nach der Anschlussstelle Frankenberg aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, gerät wieder nach links, kracht gegen die Mittelleitplanke und kippt um.

Ein nachfolgender Lancia kracht in die Seite des Lkw und fängt sofort Feuer. Die drei Insassen des Lancia werden schwer verletzt, können sich aber noch rechtzeitig aus dem brennenden Autowrack retten.

Der 38-jährige Lkw-Fahrer und sein neunjähriger Sohn werden ebenfalls verletzt. Die Richtungsfahrbahn Dresden ist etwa eine Stunde lang voll gesperrt. Auch auf der Gegenfahrbahn kommt es zu Behinderungen.

Quelle: www.sachsen-fernsehen.de  

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!