Schwerer Brummi-Crash auf der A4 sorgt für Stau

Dresden - Bei einem Lasterunfall auf der A4 bei Dresden sind heute Vormittag beide Fahrer schwer verletzt worden. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau. 

© Roland Halkasch

Ein Laster war gegen halb zehn zwischen Hermsdorf und dem Dreieck Dresden vermutlich beim Spurwechsel auf einen voraus fahrenden Laster aufgefahren. Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand hoher Sachschaden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbei geführt. Es bildete sich trotzdem ein mehrere Kilometer langer Stau.