Schwerer Crash auf A72

Hartenstein, OT Zschocken: Ein angetrunkener Pkw-Fahrer sorgte am Dienstagnachmittag auf der A72 für stundenlange Behinderungen mit einem acht Kilometer langen Stau.

Der 65-Jährige war mit seinem Skoda Octavia in Richtung Chemnitz unterwegs, als er vor der Ausfahrt Hartenstein auf einen Sattelzug Volvo auffuhr. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei ihm einen Atemalkoholwert von 0,8 Promille fest.

Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Chemnitz geflogen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 15.000 Euro.

Nach über vier Stunden hatte sich der Rückstau vollständig aufgelöst.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar