Schwerer Crash auf B 101

Am Donnerstag kam es bis in die Nachtmittagsstunden zu Verkehrsbehinderungen wegen eines Unfalls auf der B 101, in Höhe des Norma-Marktes im Ortsteil Siebenlehn.

Wegen eines Reifenplatzers war gegen 12 Uhr ein als Werkstattwagen ausgerüsteter Lkw MAN nach links von der Fahrbahn abgekommen und einen Hang hinaufgefahren, wo er umkippte. Im Werkstattcontainer befanden sich zwei Propangasflaschen und je eine Sauerstoff-und eine Acetylenflasche. Die Freiberger Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren von Großschirma und Siebenlehn waren zur Bergung der Ladung im Einsatz. Die Gasflaschen konnten unbeschädigt geborgen werden.

Der 44-jährige Fahrer und der 47-jährige Beifahrer wurden im Krankenhaus ambulant behandelt. Der Schaden am Lkw wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

Die B 101 musste zwischen Siebenlehn und Großschirma von 11.25 Uhr bis gegen 12 Uhr bzw. von 13 Uhr bis gegen 14 Uhr voll gesperrt werden..