Schwerer Crash auf der B 101

Am Freitag, gegen 9.00 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Bereich der B 101 An der Heinzebank mit einer schwer- und einer leichtverletzten Person.

Der 28-jährige Fahrer eines Citroen Berlingo befuhr die B 101 vom Kalkwerk in Richtung Heinzebank, als er in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet.

Auf winterlichen Straßenverhältnissen und recht zügig unterwegs, kollidierte er mit einem LKW
Volvo (Fahrer: 49 Jahre). Dabei wurden der Fahrer des Citroen schwer- und ein weiterer Insasse (Junge, 8 Jahre) leicht verletzt.

Dabei entstanden ca. 14.000 Euro Schaden. Die B 101 war eine Stunde voll gesperrt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar