Schwerer Frontalcrash im Nebel

Schwerer Zusammenstoß auf der B 96 bei Königswartha am Mittwochmorgen gegen 7.00 Uhr: Beim Überholen übersah ein Honda-Fahrer offenbar einen entgegenkommenden Transporter. Der Honda fing Feuer. Bilanz: Vier Schwerverletzte. +++

Ein schwerer Unfall hat sich am frühen Morgen auf der Bundesstraße 96 zwischen Bautzen und Hoyerswerda ereignet.

Der Fahrer eines Honda will gegen 07.00 Uhr im dichten Nebel kurz vor Königswartha einen Lkw überholen und übersieht offenbar einen entgegen kommenden Kleintransporter.

Es kommt zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall fängt der Honda Feuer, der Fahrer wird im Autowrack eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.

Der Mann kommt mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus. Die drei Insassen im Kleintransporter werden ebenfalls mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Die Bundesstraße ist zeitweise voll gesperrt.

Quelle: Audiovision Chemnitz
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!