Schwerer Gegner für SC DHfK-Handballer

Am Samstag trifft der SC DHfK auswärts in der 2. Handball-Bundesliga auf den TV 1893 Neuhausen. Der Tabellenspitzenreiter aus Schwaben ist in dieser Saison nach drei absolvierten Spielen bislang ungeschlagen. +++

Auf Trainer Uwe Jungandreas und seine Schützlinge wartet also eine besonders harte Nuss. Bei den Leipzigern ist zudem der Einsatz von Kreisläufer Thomas Oehlrich fraglich, der noch an Knie-, Fuß- und Fingerproblemen laboriert. Ob er am Samstag auflaufen kann, entscheidet sich erst kurz vor Anpfiff. Neuhausen dagegen kann mit dem österreichischen Nationaltorhüter Thomas Bauer sowie den treffsicheren Nico Bündel und Aleksander Stevic auf einen eingespielten Kader zurückgreifen. Dennoch wollen die Liganeulinge aus Leipzig nicht nur als Punktelieferant nach Schwaben reisen und beim Spitzenduell ihre Auswärtsschwäche beheben. Anpfiff für die Partie ist um 20.00 Uhr.