Schwerer LKW-Crash auf A 72

Jahnsdorf (A 72): Der 51-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes fuhr aus bisher ungeklärter Ursache am Dienstagvormittag auf den Sattelauflieger eines Lkw MAN (Fahrer: 23) auf.

Dabei wurde der 51-Jährige im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus.

Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde noch ein dritter Lkw, ebenfalls ein Mercedes, beschädigt. Insgesamt entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von ca. 31.000 Euro.

Die A 72 in Richtung Hof war für ca. zwei Stunden voll gesperrt, danach wurde die Sperrung der linken Fahrspur aufgehoben. Gegen 13 Uhr war die Richtungsfahrbahn wieder frei befahrbar. Es bildete sich Rückstau, der bis zum Kreuz Chemnitz reichte.

Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zur Fahrweise der beteiligten Fahrzeuge unmittelbar vor dem Zusammenstoß machen können. Unter Telefon 0371 8740-0 werden beim Autobahnpolizeirevier Chemnitz Hinweise entgegengenommen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar