Schwerer Lkw-Unfall auf der B174 in Hohndorf

Großolbersdorf/OT Hohndorf: Der 32-jährige Fahrer eines Sattelzuges Scania befuhr am Mittwoch früh, gegen 4.35 Uhr, die Bundesstraße 174 in Richtung Marienberg.

In einer Kurve in Höhe der Kreuzung Zschopenweg kam der Lkw nach links von der Fahrbahn ab und auf dem angrenzenden Grundstück zum Stillstand. Dabei verrutschte die Ladung (ca. 10 t leere Kunststoffpaletten), sodass die Plane des Anhängers aufriss und teilweise Plastikpaletten auf den Fußweg fielen. Um das Fahrzeug zu bergen, wurden die Paletten umgeladen und ein Bergejumbo mit Kran kam zum Einsatz.

Mit den Arbeiten wurde gegen 8.45 Uhr begonnen. Der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Gelegentlich erfolgten kurzzeitige Vollsperrungen der Bundesstraße. Gegen 14 Uhr waren der Sattelzug geborgen und die Bundesstraße wieder frei befahrbar. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.