Schwerer Mopedunfall auf der gesperrten Neefestraße

Chemnitz – Auf der aktuell gesperrten Neefestraße in Chemnitz hat sich am Mittwochabend ein schwerer Unfall ereignet.

© Sachsen Fernsehen

Nach Polizeiangaben fuhren gegen 21.30 Uhr ein 26-Jähriger und eine 17-Jährige mit ihren Mopeds in den vollgesperrten Bereich zwischen der Jagdschänkenstraße und dem neuen Kreisverkehr ein.

Als der 26-jährige Kradfahrer vor der aufgefrästen Fahrbahn plötzlich anhielt, konnte die 17-Jährige nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit seinem Moped zusammen. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu.

Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro beziffert.