Schwerer Motorradunfall in Nordsachsen

Leipzig – Bei einem Verkehrsunfall auf der B6 in Nordsachsen ist am Freitag ein Motorradfahrer tödlich verunglückt.

Die Polizei gab an, der 32-jährige Fahrer sei von der Fahrbahn abgekommen.

Offensichtlich war der Mann zwischen Kühren-Burkartshain und Luppa zu schnell gefahren. Er starb noch an der Unfallstelle. Seine 31-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus geliefert.