Schwerer PKW-Unfall mit Linienbus in Dresden

Beim Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem Audi ist am Mittwochmorgen auf der Hansastraße in Dresden der Pkw-Fahrer schwer verletzt worden. Der Audi-Fahrer hatte offenbar einen Bus im Gegenverkehr übersehen. +++

Der Audi war gegen 08.30 Uhr auf der Hansastraße unterwegs und wollte nach links in die Maxim-Gorki-Straße abbiegen. Der Audi-Fahrer hatte offenbar einen Bus auf der Hansastraße im Gegenverkehr übersehen. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß. Der Pkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Im Bus wurden nach ersten Informationen zum Glück keine Menschen verletzt. Der Audi ist vermutlich Schrott, der Bus wurde erheblich beschädigt. Die Kreuzung war zeitweise gesperrt.

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar