Schwerer Raub in Bernsdorf

Gegen 19.00 Uhr wurde am Samstagabend im Chemnitzer Stadtteil Bernsdorf eine Raubstraftat in einem Garagenkomplex verübt.

Sieben derzeit noch unbekannte Täter, die zum Teil maskiert waren betraten eine Garage. Sie forderten von den sechs anwesenden Personen die Herausgabe von Bargeld und deren Handys. Einer der Täter bedrohte die Anwesenden sogar mit einer Pistole. Währenddessen verliehen die anderen Täter ihrer Forderung mit Schlägen Nachdruck auf die Geschädigten. Nach Erhalt von mehreren Hundert Euro Bargeld und insgesamt fünf Mobiltelefonen flüchteten die Täter mittels PKW vom Tatort.