Schwerer Straßenbahncrash in Leipzig: Drei Schwerverletzte

Am Augustusplatz hat es am Donnerstag gegen 7 Uhr einen Unfall mit zwei Straßenbahnen gegeben. 13 Menschen wurden verletzt, drei davon schwer. +++

Am Donnerstagmorgen kaum es zu einem schlimmen Crash zwischen zwei Straßenbahnen. Nach ersten Angaben wollte um kurz vor 7 Uhr die Linie 11 gerade abfahren, als eine Tram der Linie 16 auffuhr.

Nach ersten Informationen der Polizei sind bei dem Zusammenstoß 13 Menschen verletzt worden, drei davon mussten mit schweren Verletzungen sofort ins Krankenhaus gebracht werden.

Zurzeit deutet nichts auf einen technischen Defekt hin. Der LVB-Pressesprecher, Reinhard Bohse, sagte in einem ersten Interview, dass derzeit alles auf menschliches Versagen hindeute.

Der Straßenbahnfahrer der Linie 16 steht unter Schock.

Die DEKRA und die Polizei haben die Untersuchungen zur Unfallursache aufgenommen.

Der Straßenbahnverkehr wurde zum Teil großräumig umgeleitet, trotzdem kam es am Donnerstagvormittag zu erheblichen Behinderungen im Straßenbahnverkehr.

Die Bilder und ein Video zu dem Unfall sehen Sie in Kürze unter: www.leipzig-fernsehen.de

Quelle: leipzig-fernsehen.de

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!