Schwerer Unfall auf A 4

Kurz vor 22.00 Uhr am Dienstag wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Unfall auf die A4 kurz vor Glauchau Ost gerufen.

Ein polnischer VW Transporter mit PKW Anhänger war in Richtung Chemnitz unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen kollidierte er mit einem PKW, worauf sich beide Fahrzeuge überschlugen. Der Anhänger riß ab und blieb auf dem linken Fahrstreifen stehen. Der VW Bus kam auf der Autobahn zum Stillstand, der PKW neben der Autobahn.

Der PKW Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Autobahn sah aus wie ein riesiges Trümmerfeld. Sie war bis ca. 23:00Uhr in Richtung Chemnitz voll gesperrt. Danach wurde eine Spur (von drei) wieder freigegeben. Momentan wird der genaue Unfall Hergang ermittelt. Die Feuerwehr kam zur technischen Hilfeleistungen zum Einsatz

Fotos: Heiko Richter

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!