Schwerer Unfall auf A 72

Ein schwer und zwei leicht Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls auf der A 72.

Nach Angaben der Polizei in Zwickau war gestern Abend ein Kleintransporter auf der Autobahn in Richtung Chemnitz unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Zwickau West und Zwickau Ost kam er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter. Wie es von Seiten der Polizei weiter heißt, kam der Kleintransporter an einem Baum zum Stehen und kippte um. Wie durch ein Wunder überlebten die drei Insassen den Unfall, allerdings wurde der 49-jährige Beifahrer schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte Ihn wenig später ins Krankenhaus. Der 39-jährige Fahrer und ein weiterer 50-jährige Insasse kamen mit leichten Verletzungen davon.