Schwerer Unfall auf B 101

Großhartmannsdorf / OT Mittelsaida: Der 27-jährige Fahrer eines Ford Escort war am Donnerstag auf der Bundesstraße 101 in Richtung Forchheim unterwegs.

Der 27-Jährige überholte nach dem derzeitigen Ermittlungsstand mehrere Lkw. Beim Überholen des zweiten Lkw kam es zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden VW Lupo. Der VW schleuderte durch den Aufprall in den Straßengraben und blieb dort auf dem Dach liegen.

Beide Pkw-Fahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Sie wurden durch die Freiwillige Feuerwehr geborgen und dann mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 8.000 Euro.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar