Schwerer Unfall auf B 174

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagmittag auf der Bundesstraße B 174 in Richtung Chemnitz, kurz vor dem Ortseingang Hohndorf ereignet.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam kurz nach 15 Uhr ein Fiat-Kleintransporter mit dem 55-jährigen Fahrer nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit einem Renault Megane. Im Anschluß an die Touchierung wurde der Renault in den Straßengraben geschleudert und der Fiat prallte gegen die Leitplanke. Dabei wurde der 24-jährige Renault-Fahrer schwer und der Fiat-Fahrer leicht verletzt. Im Bereich der Unfallstelle war die B 174 für gut 2 Stunden voll gesperrt. Die Umleitung erfolgte über die Alte Marienberger Straße. Als traurige Bilanz stehen 25 Tausend Euro Sachschaden zu Buche.