Schwerer Unfall auf der B 95

Zwei Tote sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am frühen Dienstagmorgen im Chemnitzer Ortsteil Röhrsdorf.

Gegen 2.40 Uhr überholte auf der B 95 zwischen dem Ortsausgang Chemnitz und Hartmannsdorf ein VW Golf vor einer Kuppe einen LKW. Dabei übersah der Fahrer offenbar einen entgegenkommenden LKW und prallte frontal mit ihm zusammen. Im weiteren Unfallverlauf wurde der PKW zurück gegen den überholten LKW geschleudert. Der Golf wurde total zerstört, der 35-jährige Fahrer und sein Beifahrer verstarben noch am Unfallort. Ein weiterer Insasse erlitt schwere Verletzungen. Alle drei Personen im Golf waren in Hamburg wohnende türkische Staatsbürger. Der 47-jährige Fahrer des entgegenkommenden LKW wurde ebenfalls schwer verletzt. Der vorläufige Sachschaden beläuft sich auf 40.500 Euro. Die B 95 musste bis 10.00 Uhr voll gesperrt werden. Einen Bericht über den Unfall sehen Sie ab 18.00 Uhr stündlich in der Drehscheibe Chemnitz bei SACHSEN FERNSEHEN. Die aktuellen Nachrichten aus Chemnitz täglich als E-Mail. Jetzt abonnieren: http://www.chemnitz-fernsehen.de/newsletter.php