Schwerer Unfall auf der B 95

Beim Linksabbiegen in Richtung Kühberg hat am Montagnachmittag ein VW-Fahrer einen Rettungswagen mit Blaulicht und Sirene übersehen.

Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der 72-jährige Fahrer des VW musste schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Seine Beifahrerin, sowie Fahrer und Beifahrer des Rettungswagens sind ebenfalls ins Krankenhaus gebracht worden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, insgesamt mehr als 45 000 Euro. Die B 95 musste im Bereich der Unfallstelle gesperrt werden.