Schwerer Unfall auf der B6

Bei einem Verkehrsunfall auf der B6 sind heute morgen drei Menschen schwer verletzt worden.

Der Fahrer eines Suzuki war zwischen Weißig und Rossendorf beim Überholen von der Fahrbahn abgekommen und auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er frontal mit einem Kleintransporter zusammen. Der 25-jährige Fahrer des Suzuki erlitt bei dem Crash schwerste Verletzungen. Zwei weitere Insassen, zwei Frauen im Alter von 55 und 57 Jahren, wurden schwer verletzt. Der Fahrer des Kleintransporters erlitt einen Schock. Im Zuge der Rettungs und Bergungsarbeiten musste die Bautzner Landstraße für Stunden voll gesperrt werden.