Schwerer Unfall auf der Neefestraße

Alkohol ist offenbar die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall auf der B 173 in Reichenbrand.

Nach Angaben der Polizei stießen dabei am Sonntagnachmittag auf der Neefestraße ein Renault und ein Opel zusammen. Der Fahrer des Renault Laguna hatte den Corsa etwa 500 Meter vor der Einmündung Jagdschänkenstraße überholt und offenbar seitlich berührt.

Durch den Zusammenstoß kamen beide Autos von der Fahrbahn ab und prallten gegen Straßenbäume. Vier Personen erlitten schwere Verletzungen. Dabei handelt es sich um den 68-jährigen Fahrer des Opels, dessen 52- und 77 jährigen Insassinnen sowie den 45-jährigen Fahrer des Renaults.

Ein Atemalkoholtest bei dem Renault-Fahrer erbrachte den Wert von 1,46 Promille. Ein Hund, der beim Unfall in dem Opel saß, blieb unverletzt. Polizei und Feuerwehleute kümmerten sich liebevoll um das völlig verstörte Tier. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von etwa 16.000 Euro.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!