Schwerer Unfall bei der Brettmühle

Vier Verletzte sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls heute Vormittag auf der S 200 an der Brettmühle.

Ein 21-jähriger Peugeot-Fahrer war nach der Einmündung „Brettmühle“ aus bisher ungeklärter Ursache auf den vereisten Randstreifen gekommen. Daraufhin geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem VW Buas zusammen. Der Peugeot-Fahrer sowie zwei weitere Insassen wurden schwer verletzt. Der 40-jährige Fahrer des VW erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Die Staatsstraße musste für zwei Stunden voll gesperrt werden.Mehr dazu auch ab 18.00 Uhr in der Drehscheibe Chemnitz bei SACHSEN FERNSEHEN.