Schwerer Unfall bei Leipzig: Zwei Verletzte nach Kreuzungscrash

Am Dienstagnachmittag ist es laut Polizeiinformationen zu einem Unfall auf der Kleinsteinbergstraße in Brandis bei Leipzig gekommen. Dabei wurden die zwei Unfallbeteiligten schwer verletzt. +++

Eine 61-jährige Ford-Fahrerin war mit ihrem Wagen auf der Kleinsteinbergstraße unterwegs, als sie an der Kreuzung zur S43n die Vorfahrt eines Skoda missachtete und mit ihm zusammenstieß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Skoda in ein Feld geschleudert. Der 34-jährige Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste per Rettungshubschrauber in eine Krankenhaus gebracht werden. Auch die Unfallverursacherin erlitt schwere Verletzung und wurde ebenfalls stationär behandelt. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizei rund 18.000 Euro. Die Ermittlungen dauern noch an.