Schwerer Unfall im Stau – Zeugen gesucht

In der Inneren Neustadt ist eine 59-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda gestern von der Archivstraße nach links in die Wigardstraße abgebogen.

Da sich auf der Wigardstraße Richtung Albertbrücke auf beiden Spuren der Verkehr staute, ordnete sie sich in der rechten Gegenspur ein.

Dabei kam es mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zum Zusammenstoß. Fahrer (56) und Beifahrer (58) des Kleintransporters VW erlitten schwere Verletzungen.

Der Sachschaden beläuft sich auf über 13.000 Euro.

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.