Schwerer Unfall in Burgstädt

Am Freitagvormittag ereignete sich auf der Neuen Herrenhaider Straße ein schwerer Verkehrsunfall.

Der 21-jährige Fahrer eines Renault fuhr in Richtung Hartmannsdorf und kam etwa 300 m nach dem Abzweig Herrenhaide in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, wo der Pkw mit einem Ford Focus zusammenstieß. Der Fahrer des Renault wurde schwer verletzt. Die leichten Verletzungen des Ford-Fahrers wurden ambulant im Krankenhaus behandelt.

Der Fahrer des Renault hatte 0,7 Promille intus. Die Schäden an den Fahrzeugen werden auf insgesamt 10.000 Euro geschätzt. Beide Pkw haben Totalschaden.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!