Schwerer Unfall in Dölzig

Opel überschlägt sich auf B186. Fahrer rettet sich schwer verletzt aus Autowrack. +++

Bei einem Unfall in Dölzig ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Laut Polizei war der 30-Jährige Mann gegen 20 uhr 45 auf der B186 in Richtung Schkeuditz untzerwegs. In Dölzig musste er einem Tier ausweichen, geriet deshalb ins Schleudern und krachte gegen einen Baum. Anschließend überschlug sich sein Opel und blieb mitten auf der Straße auf dem Dach liegen. Der 30-Jährige konnte sich noch selbst aus dem Wrack retten und wurde dann aufgrund seiner schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.