Schwerer Unfall in Dresden – Zwei Fußgängerinnen von Auto erfasst

Die Fahrerin eines Renault ist am Freitagmorgen auf der Ammonstraße offenbar bei Rot über eine Fußgängerampel gefahren. Der Renault erfasste zwei Fußgängerinnen, die durch den Aufprall schwer verletzt wurden. +++

Tief stehende Sonne hat vermutlich am Freitagmorgen zu einem schweren Unfall in Dresden geführt. Die Fahrerin eines Renault befuhr 09.45 die Ammonstraße und fuhr offenbar bei Rot über eine Fußgängerampel. Möglicherweise war die Fahrerin von der Sonne geblendet. Der Renault erfasste zwei Fußgängerinnen, die durch den Aufprall schwer verletzt wurden.
 
Die Frauen kamen ins Krankenhaus, die Renault-Fahrerin erlitt einen Schock. Win Rettungshubschrauber war im EinsatzNähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Nach Aussagen von Anwohnern hatte es an der Stelle bereits mehrere ähnliche Unfälle gegeben.

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar