Schwerer Unfall in Grünhainichen

In Grünhainichen ist am Mittwochnachmittag eine 17-Jährige so schwer verletzt worden, dass sie mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden musste.

Die Fahrerin eines Mopeds war auf der Chemnitzer Straße unterwegs, als sie plötzlich in einer Kurve mit starkem Gefälle stürzte und auf die Gegenfahrbahn geriet. Die dort fahrende 29-Jährige konnte die Kollision nicht verhindern. In der Folge stießen die beiden Fahrzeuge zusammen.
Die 17-jährige Moped-Fahrerin und ihre gleichaltrige Sozia wurden schwer verletzt. Die Pkw-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden beträgt etwa 3000 Euro. Feuerwehr und Ölwehr waren im Einsatz.