Schwerer Unfall in Kleinzschocher

Die 52-jährige Fahrerin eines Daihatsu fuhr Freitagmittag, gegen 12 Uhr, auf der Ratzelstraße, sie nutzte den linken Fahrstreifen, stadteinwärts.

Dabei war die 52-Jährige offenbar zu schnell unterwegs, so die Polizei. In der rechten Fahrspur fuhr sich der 56-jähirge Fahrer eines Toyota Corolla in gleicher Richtung. Als die Dame in Höhe Kurt-Kresse-Straße dann vor dem Toyotafahrer nach rechts abbiegen wollte, kam es laut Polizei zur Kollision beider Fahrzeuge.

Der Daihatsu stürzte zur Seite und kam im Gleisbett der LVB zum Liegen. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall eingeklemmt und erlitt einen Schock. Der Toyota stieß gegen einen geparkten Mazda.

Rettungsdienst und Feuerwehr waren zum Einsatz, die Verunglückte wurde in ein Krankenhaus gebracht.