Schwerer Unfall in Neugepülzig

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es zwischen Rochlitz und Mittweida gekommen.

Laut Polizei Chemnitz wollte gestern Nachmittag ein 80-jähriger VW Fahrer auf die S 250 auffahren. Dabei übersah er allerdings offenbar einen LKW, der Vorfahrt hatte. Der 37-jährige LKW Fahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, durch den der Autofahrer in seinem Wagen eingeklemmt wurde. Er konnte erst durch die Feuerwehr aus seinem Wagen gerettet werden. Durch den Unfall war die Staatsstraße zwischen Rochlitz und Mittweida für eine Stunde voll gesperrt.