Schwerer Unfall wegen Überholmanöver

Wiesenbad /OT Schönfeld: Am Mittwochnachmittag befuhren ein VW T 5 und ein VW Golf die Staatsstraße 222.

Der 33-jährige Fahrer des T 5 wollte den vorausfahrenden Golf überholen. Während des Überholvorganges bemerkte der 33-Jährige einen entgegenkommenden Pkw Dacia, woraufhin er versuchte, sich wieder rechts einzuordnen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Golf. Im weiteren Verlauf kollidierte der T 5 frontal mit dem entgegenkommenden Dacia, streifte daraufhin einen Leitpfosten, beschädigte zwei Straßenbäume und kam schließlich im Straßengraben quer zur Fahrtrichtung zum Stillstand. Der Dacia kam durch den Zusammenstoß ebenfalls von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben stehen. Bei diesem Unfall wurden der Fahrer des T 5 sowie der Dacia-Fahrer, der durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden musste, schwer verletzt, der Golf-Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 40.000 Euro. Die Staatsstraße musste für ca. 1½ Stunden voll gesperrt werden.