Schwerer Verkehrsunfall am Wiener Platz – Polizei sucht Zeugen

Am Wiener Platz erfasste die Bahn am Montag den Radfahrer. Durch den Aufprall erlitt der 43-Jährige schwere Verletzungen und musste in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.+++

Montagnachmittag ist ein Radfahrer (43) bei einem Verkehrsunfall am Wiener Platz schwer verletzt worden.Der Mann kam in ein Krankenhaus. Eine Straßenbahn der Linie 10 fuhr in Richtung Sidonienstraße. Der Fahrradfahrer war auf der St.-Petersburger-Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs.

Am Wiener Platz erfasste die Bahn den Radfahrer. Durch den Aufprall erlitt der 43-Jährige schwere Verletzungen und musste in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden. Der Straßenbahnfahrer (33) erlitt einen Schock. In der Bahn wurde niemand verletzt. Im Zuge der Rettungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme musste die St.-Petersburger-Straße für über eine Stunde voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Aussagen zur Ampelschaltung machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizeidirektion Dresden