Schwerer Verkehrsunfall auf A14 bei Nossen

Nach ersten Angaben kam es am Donnerstagmorgen auf der A14 Richtung Leipzig zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem mindestens 3 Personen verletzt wurden. +++

Wie es zu dem schweren Unfall kam, ist derzeit noch unklar.

Ein Pkw war in ein Maisfeld gerast und hatte offenbar zuvor noch einen anderen Wagen gerammt. Ebenfalls waren noch ein Lkw und ein weiterer Pkw in den Unfall verwickelt.

Mindestens drei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt und in die umliegenden Kliniken gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber musste zum Einsatz kommen.

Der rechte Fahrstreifen der A14 ist in Richtung Leipzig zwischen Nossen-Nord und Döbeln weiterhin wegen Bergungsarbeiten blockiert, gab die Polizei bekannt.