Schwerer Verkehrsunfall auf S 258

Zwei Schwerverletzte sind die traurige Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls zwischen Zwönitz und Brünlos am Sonntagmorgen.

Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagmorgen, gegen 8.20 Uhr zwischen Zwönitz und dem Abzweig Brünlos. Ein 24-Jähriger befuhr die Staatsstraße in Richtung Zwönitz mit einem PKW Citroen und kollidierte mit einem im Gegenverkehr befindlichen Peugeot und dessen 39-jähriger Fahrerin frontal.

Beide Fahrzeugführer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Zwönitz und Stollberg geborgen werden. Der 24-Jährige verletzte sich schwer. Ein Rettungshubschrauber flog die Fahrerin des PKW Peugeot mit lebensbedrohlichen Verletzungen in eine Klinik.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Eine mehrstündige Vollsperrung der Unfallstelle war die Folge, der Fahrverkehr wurde abgeleitet. Zur Ermittlung der Unfallursache und des Unfallhergangs kam ein Gutachter zum Einsatz. Die Ermittlungen dauern gegenwärtig noch an.

Mehr Informationen erfahren Sie am Montag ab 18.00 Uhr in der Drehscheibe Chemnitz – Drehscheibe – Videoarchiv 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar