Schwerer Verkehrsunfall in Bannewitz – Kind verletzt – neueste Erkenntnisse

PKW kollidiert mit Linienbus. +++ PKW-Fahrer schwer verletzt. +++ Im Linienbus wurde ein Kind verletzt, Krankenhaus. +++ B 170 zeitweise voll gesperrt. +++

 Am Montagnachmittag ist es in Bannewitz bei Dresden zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Der Fahrer eines VW Polo geriet gegen 17:00 Uhr aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Linienbus. 

Interview mit  Reiner Edelmann, Feuerwehr Bannewitz (im Video)
 
Der Fahrer des PKW wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
In dem Linienbus wurde ein 3-jähriges Kind verletzt, welches ebenfalls ins Krankhaus eingeliefert werden musste.

Die Bundesstraße 170 musste zeitweise komplett gesperrt werden.
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar