Schwerer Verkehrsunfall in Dresden: Fahrerin mit Wagen umgekippt

Am Mittwochmorgen gegen 6.00 Uhr prallte eine 25jährige mit ihrem Toyota gegen zwei PKW und kippte um. Der Unfall geschah auf der Münchner Straße. Grund war wohl unangepasste Geschwindigkeit. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. +++

Heute Morgen kam es in der Dresdner Südvorstadt zu einem Unfall, bei dem eine junge Frau (25) leicht verletzt wurde. Sie wollte mit ihrem PKW aus der Bayreuther Straße nach rechts in die Münchner Straße abbiegen.
 
Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit kam ihr PKW von der Fahrbahn ab, prallte gegen zwei parkende Fahrzeuge und blieb schließlich auf der Seite zu liegen.

Die 25jährige Frau wurde durch den Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!