Schwerer Verkehrsunfall in Leipzig-Eutritzsch

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Eutritzsch gab es sieben Verletzte und etwa 17.000 Euro Schaden.

Die 38-jährige Fahrerin eines VW Phaeton war auf der Mockauer Straße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung missachte sie die auf „Rot“ stehende Ampel und fuhr einfach weiter. Auf der Brücke nahm sie laut Polizei einem von der Berliner Straße kommenden Renault Laguna die Vorfahrt (Fahrer: 50).

Drei Insassen im VW sowie die Beifahrerin im Renault mussten mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Renaultfahrer sowie zwei weitere Insassen wurden mit leichten Verletzungen in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Die VW-Fahrerin blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Gegen die 38-Jährige wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar