Schwerer Verkehrsunfall in Leipzig-Gohlis

Am späten Dienstagabend gegen 22:30 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreuzung Delitzscher Straße und Blochmannstraße in Leipzig.

Ein Mercedes aus Potsdam und ein Opel sind frontal zusammen gestoßen. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden unmittelbar danach ins Krankenhaus gebracht. Sowohl der Mercedesfahrer als auch der Opelfahrer erklärten im Nachhinein, die Ampel hätte „Grün“ gezeigt.

Laut Polizei hatte der Opelfahrer aus der Theresienstraße kommend Grün. Fahrzeuge, die aus der Delitzscher Straße stadtauswärts fahren, haben an der besagten Kreuzung aber nur dann gleichzeitig Grün, wenn sie rechts abbiegen wollen.

Die Polizei vermutet, dass der Potsdamer, als Ortsunkundiger, das verwechselt haben könnte. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr stadtauswärts an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der Straßenbahnverkehr der Linie 12 wurde hingegen komplett unterbrochen.