Schweres Unwetter über Leipzig

Leipzig - Eine Gewitterfront mit Sturm, Regen und Hagelschauern ist am frühen Dienstagabend über Leipzig hinweg gezogen. Besonders stark betroffen war der Westen der Stadt. Insgesamt musste die Feuerwehr zu 70 Einsätzen ausrücken.

Mehrere Keller liefen voll, Äste fielen herab und in Mölkau stürzte ein Baum um. Überflutete Straßen sorgten für erhebliche Verkehrsbehinderungen, auch die Straßenbahnen konnten teilweise nicht mehr fahren. Dazu gab es einen regelrechten Temperatursturz, der die tropische Hitze der vergangenen Tage jäh beendete. 

© Sachsen Fernsehen