Schwerstverletzte Frau in Wohnung aufgefunden

Chemnitz – In Markersdorf ist eine 54-jährige Frau am Donnerstagabend schwer verletzt worden.

Polizei und Rettungskräftehatten die Frau gegen 23.15 Uhr schwerstverletzt in ihrer Wohnung in der Otto-Hofmann-Straße aufgefunden. Laut Polizei war sie zuvor von ihrem 38-jährigen Mitbewohner angegriffen und lebensbedrohlich verletzt worden. Die 54-Jährige kam nach der Erstversorgung ins Krankenhaus, der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen und befindet sich weiterhin in Gewahrsam. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Umständen der Tat sowie zum Motiv aufgenommen.