Schwerverletzt im Kreisverkehr

Der Fahrer eines Opel Astra hatte am Samstagabend auf der Reichenhainer Straße Probleme im Kreisverkehr.

Nachdem er in Richtung Erfenschlager Straße in den Kreisverkehr eingefahren war und sofort wieder in Richtung Annaberger Straße rechts abbog, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 37-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Offensichtlich war Alkohol im Spiel, denn die Beamten nahmen eine „Fahne“ wahr. Ein Alkoholtest war nicht möglich, eine Blutentnahme wurde angeordnet. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von 6000 Euro.