Schwerverletzte bei Motorradunfall auf B6

Leipzig - Am Freitagabend sind auf der Bundesstraße 6 bei Borsdorf zwei Männer schwer verletzt worden. Die beiden Motorradfahrer stießen frontal zusammen. Nach ersten Erkenntnissen war ein Überholmanöver die Ursache.

Am Freitagabend sind bei einem Zusammenstoß ein 53-Jähriger und ein 29-Jähriger auf der B6 bei Borsdorf schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 53-Jährige Motorradfahrer versucht einen PKW zu überholen und übersah dabei das ihm entgegen kommende Motorrad des zweiten Unfallopfers.

Beide Motorräder stießen frontal zusammen und die Männer mussten umgehend schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.

© Sachsen Fernsehen