Schwerverletzter nach Auffahrunfall auf A4

Hainichen – Auf der A4 kurz nach der Anschlussstelle Hainchen fuhr am Mittwochmorgen ein Pkw-Fahrer auf einen Sattelzug auf und wurde dabei schwer verletzt.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Der Pkw Rover war etwa drei Kilometer nach der Anschlussstelle Hainchen auf der BAB 4 in Richtung Eisenach unterwegs.

Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der 43-jährige Fahrer auf den Anhänger eines Mercedes-Sattelzugs und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Auf der Autobahn kam es bis 9 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Eisenach zu Behinderungen.