Schwerverletztes Mädchen gefunden

In Dresden ist gestern Abend an der Dohnaer Straße ein schwerverletztes Mädchen gefunden worden.

Die 13-Jährige befindet sich derzeit mit lebensbedrohlichen Verletzungen in einem Dresdner Krankenhaus.

Staatsanwaltschaft und Dresdner Polizei sind bei der Aufklärung des Verbrechens auf die Hilfe der Öffentlichkeit angewiesen!

Nachdem gestern Abend Kriminalisten den Tatort sicherten, untersuchten ihn heute Vormittag die Dresdner Ermittler gemeinsam mit Spezialisten der Tatortgruppe des sächsischen Landeskriminalamtes. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, da das Mädchen aufgrund ihrer Verletzungen nicht zum Tathergang oder Tatverdächtigen befragt werden kann.Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Dresden haben Ermittlungen wegen versuchten Totschlags aufgenommen.

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tathergang machen können. Die Ermittler fragen insbesondere wer zwischen 20.00 Uhr und 23.00 Uhr in dem Bereich Dohnaer Straße, Am Galgenberg, Urnenstraße, An der Niedermühle, Heinrich-Mann-Straße und Erich-Kästner-Straße unterwegs war.Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

++
Keine Geschenkideen? Lassen Sie sich im DRESDEN FERNSEHEN – Onlineshop inspirieren.